Seite 1 von 15
#1 Meine neuen Mitbewohner von Loolly 05.03.2018 19:04

avatar


Juna und Aris

Ja was soll ich sagen ich habe mich verliebt in diese beiden Federkugeln.
Eigentlich sollten erst Wellis einziehen wenn die Kanarien nicht mehr sind aber irgendwie konnte ich nicht solange warten.
Die beiden leben im Canto und scheinen sich schon sehr zu mögen

#2 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 05.03.2018 19:09

avatar

Aris scheint ein recht selbstbewusster junger Hahn zu sein, seine Freundin Juna ist etwas zurückhaltender.

#3 RE: Meine neuen Mitbewohner von Gorbi 05.03.2018 19:11

avatar

Hallo Loolly, dann gratuliere ich.
Heute scheint ein besonderer Tag zu sein, ich wünsche dir viel Freude an den Beiden.
Wenn du erst mehr Platz hast, wirst du es noch besser genießen können.
Ich wünsche dir viel Gkück und wie gesagt, nach dem Dunklen kommt oft etwas sehr schönes und helles.
Es gibt hier leider keine Wellis, aber sie sollen immer zusammen bleiben und gesund

#4 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 05.03.2018 19:15

avatar

Danke
Die Kanarien waren auch schon ganz neugierig auf ihre neuen Nachbarn und haben mal rüber geäugt.
Geplant war das die Vögel zusammen mit den Kanarien Freiflug haben und sonst getrennt.
Wenn das nicht klappt gibt es eben getrennt Freiflug.
Aber erstmal müssen die Wellis ankommen.

#5 RE: Meine neuen Mitbewohner von Merlin 05.03.2018 19:22

avatar

Hallo Loolly,
pass auf die Füße der Kanarien auf wenn sie auf dem Wellikäfig landen, füttern würde ich dann jetzt nur noch im Käfig weil Kanarienfutter für Wellensittiche nicht gut ist, das weißt du aber auch selber.

#6 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 05.03.2018 19:23

avatar


Hier nochmal die Hübsche Juna


Und Aris

#7 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 05.03.2018 19:24

avatar

Zitat von Merlin im Beitrag #5
Hallo Loolly,
pass auf die Füße der Kanarien auf wenn sie auf dem Wellikäfig landen, füttern würde ich dann jetzt nur noch im Käfig weil Kanarienfutter für Wellensittiche nicht gut ist, das weißt du aber auch selber.

Ja ich werde sie gut beobachten und getrennt 'Füttern, nicht das die Wellis eine Fettleber bekommen von den Kanarienfutter.

#8 RE: Meine neuen Mitbewohner von Merlin 05.03.2018 19:46

avatar

Ich weiß nicht ob du so schnell eingreifen kannst wie die Wellis mal zu hacken können, deshalb würde ich die verschiedenen Vogelarten getrennt Freiflug gönnen.
Ich wünsche dir viel Spaß mit den Hübschen.

#9 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 05.03.2018 19:49

avatar

Wahrscheinlich hast du Recht.
Es ist wohl sicherer getrennt Freiflug zu geben.

#10 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 06.03.2018 18:13

avatar

Heute war der erste Freiflug der beiden und es hat erstaunlich gut geklappt.
Die Kanarien durften Vormittags ihre Runden drehen und die Wellis am Nachmittag für ein paar Stunden.
Beide Vogelarten waren einander sehr interessiert, am Vormittag haben die Kanarien die Wellis besucht haben sich sich auf den Käfig gesetzt und reingeäugelt
Am Nachmittag war es dann umgekehrt als die Kanarien in der Voli waren kamen die Wellis und schauten sich ihre neuen Nachbarn mal genauer an.

#11 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 07.03.2018 12:57

avatar

Der erste Freiflug mit den Kanarien zusammen.
Im großen und ganzen sehr friedlich aber sehr wuselig und unruhig.
Die Wellis haben ja doch recht viel Temperament und dann die wuseligen Kanarien.
Es war ein experiment ich bleibe beim getrennten Freiflug.
Jetzt sind alle geschafft.Die Kanarien sind wieder in ihrer voli die Wellis dürfen noch was fliegen die haben ja nur den kleinen Canto.
Ich bin froh das es so leicht ist die Kanarien alle immer in die Voli zubekommen,einfach Futter neu befüllen und schwupps fliegen alle rein.

#12 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 07.03.2018 13:03

avatar

Aris habe ich jetzt unbenannt irgendwie gefiel mir der Name doch nicht so er heißt jetzt Asker.
Die beiden machen große Fortschritte nehmen auch schon Futter aus der Hand

Asker schaut sich um


Besuch bei den Kanarien, das ist auch ihr Lieblingsplatz. Kanarien TV
Die Kanarien stört es nicht sie machen einfach ihr Ding.

#13 RE: Meine neuen Mitbewohner von Gorbi 07.03.2018 14:11

avatar

Sieht ja alles sehr entspannt aus.
Ich warte jetzt darauf, dass sie ein Nest bauen , passiert ja wohl nicht.
'Asker' also, der Fragende ?? Gar nicht so einfach, immer Namen aus dem Ärmel zu schütteln.
Viel Freude weiterhin.
Sie sind wohl wirklich zutraulich.

#14 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 07.03.2018 15:32

avatar

Asker bedeutet Gott und Speer kommt aus dem altnordischen.
Ne ein Nest werden sie nicht bauen zum Glück

#15 RE: Meine neuen Mitbewohner von Loolly 09.03.2018 18:20

avatar

Heute gab es wieder gemeinsamen Freiflug mit den Kanarien.Diesmal war es viel entspannter

Kanarien TV.
Sie lieben es irgendwie die Kanarien zu beobachten.


Hübsche Juna


Och Nö die Federlose wieder mit dem Knipseding


Schnell raus hier

Die beiden werden nun auch Erkundungsfreudiger.




Das wars auch schon

Xobor Forum Software von Xobor