#1 Tierarztkosten und Verantwortung von Merlin 10.01.2019 19:40

avatar

Schaut euch den Bericht "Tierarztkosten und Verantwortung" an, auch wenn in dem Link Papageienumschau steht, dürfen auch andere Vogelhalter den Bericht lesen.
https://www.tierarztbergedorf.de/wp-cont...rarztkosten.pdf
https://www.tierarztbergedorf.de/2018/11...tierarztkosten/

#2 RE: Tierarztkosten und Verantwortung von Friedhelm 11.01.2019 08:41

avatar

Boor, wenn das Krallen schneiden 5-15€ kostet
bin ich aber froh das wir das selber machen können.

#3 RE: Tierarztkosten und Verantwortung von Habibuss 11.01.2019 19:06

avatar

Ja stimmt schon, mit dem Krallenschneiden, ich bin auch froh, dass ich das mittlerweile gut selber hinbekomme. Interessant wäre es noch zu wissen, wieviel ein Tierarzt für den Notdienst verlangen darf. Eine vk TA wollte 200,00 bis 300,00€. Ich bin aber dann in eine Tierklinik gefahren und die hat gerade mal 25,00€ verlangt.

#4 RE: Tierarztkosten und Verantwortung von Merlin 11.01.2019 19:25

avatar

Hallo Habibuss,
schau doch mal hier, vielleicht findest du eine Antwort auf deine Frage wie hoch die Kosten sein dürfen.
https://www.bundestieraerztekammer.de/tieraerzte/beruf/got/

Xobor Forum Software von Xobor